Heinrich-Wilhelm Ahnert

Oberfeldwebel


* 29.4.1915 Ziegelheim bei Altenburg/Thüringen
† 23. 8.1942 bei Koptewo/Rußland

RK 23. 8. 1942 posthum, DK 16. 6. 1942, EP 23. 2. 1942


Als Flugzeugführer in einer Aufklärungsstaffel nahm er am Polen- und Frankreich-Feldzug teil und wurde im Frühjahr 1941 zur 3./JG 52 versetzt. In Holland gelangen ihm bis September 1941 die ersten vier Luftsiege. Bald darauf wurde seine Jagdgruppe an die Ostfront verlegt. Mit dem Beginn der deutschen Sommeroffensive im Mai 1942 schoß er sich rasch an die Spitze der Gruppe. Im Mai und Juni 1942 erzielte er 30 Abschüsse, der 50. fiel am 9. 7. 1942.

Am 23.8.1942 wurde er bei Koptewo vom Heckschützen einer Pe 2 tödlich abgeschossen (Bf 109G-2 13508 “gelbe 9”). Am gleichen Tag wurde ihm posthum das Ritterkreuz verliehen.

57 Luftsiege, davon 53 im Osten.

Tags: , ,