Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Traditionsgemeinschaft Jagdgeschwader 52 e. V.
Jagdgeschwader52 – Str. 1
Zum Egg
78250 Tengen

Vertreten durch:

M.H.H. Wägenbaur (1. Vorstand)

Armin Schrott (2. Vostamd)

Dominik Knoll (Schriftführer/Webmaster)

Kontakt:

Telefon: 07736 – 924 99 55
E-Mail: jagdgeschwader52@t-online.de / info@jg52.net

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht: Amtsgericht Freiburg
Registernummer: VR 540736

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

M.H.H. Wägenbaur; Doninik Knoll;

Technische Umsetzung: Fa. Liluk UG (haftungsbeschränkt)

Quelle: eRecht24


Hauptaufgaben der Traditionsgemeinschaft des Jagdgeschwaders 52 e.V.: Die Traditionen der Fliegerkameradschaften auch der internationalen, mit der des ehemaligen JG 52 zu erhalten und zu pflegen. Die Chronik des Geschwaders  nachzubearbeiten ein Archiv für Dokumente und Fotos herzustellen. In den Bereichen Flugzeugtechnik, – Messerschmitt Bf 109,  Techn. Flugzeugausrüstungen,  Piloten- Ausrüstungen und Sonderbekleidungen, Uniform- und Ordenskunde, zur militärhistorischen, kulturellen, kunstgeschichtlichen, wissenschaftlichen Lehre und Forschung, für staatsbürgerliche Aufklärung und Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens zu sichern und zu erhalten.

Die Traditionsgemeinschaft des ehem. JG 52 wurde Ende der 50iger bzw. Anfang der 60iger Jahre von allen Überlebenden ehemaligen Angehörigen des JG 52 gegründet. Zuerst war die Gemeinschaft ohne eingetragene Rechtsform. Auf Grund besonderer Vorkommnisse ( Traditionsraum Büchel ) wurde 1998  die Traditionsgemeinschaft Jagdgeschwader 52 e. V. ( eingetragener Verein ) gegründet.

Prinzipiell ist die Mitgliedschaft im Verein offen für jede Person. Da eine Mitgliedschaft zur Teilnahme an allen Veranstaltungen berechtigt, darunter auch das Jahestreffen, sehen wir uns aus räumlichen Gründen allerdings genötigt die Anzahl der Mitglieder zu begrenzen. Eine Mitgliedschaft in der Traditions-gemeinschaft kostet z.Zt. 40.– Euro. Wer Interesse an der Mitgliedschaft hat, wendet sich bitte an den Webmaster oder die Geschäftsstelle.  Zur Zeit umfaßt die Traditionsgemeinschaft in etwa 222 Mitglieder.

Leistungen die in der Mitgliedschaft inbegriffen sind, sind u.a. die Teilnahme am Jahrestreffen und der Erhalt des Rundschreibens der Traditionsgemeinschaft (ca. 2 x im Jahr). Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme am Jahrestreffen haben, kontaktieren Sie bitte den Vorsitzenden oder den Webmaster. Unangemeldete und nicht erwünschte Gäste werden von uns unter Ausübung des Hausrechtes ieventuell des Veranstaltungsortes verwiesen!

Die großen Exponate des ehemaligen JG52- Museums, sind im Technikmuseum Sinsheim-Speyer.
Zug um Zug, werden alle unsere Exponate, letztendlich ihren endgültigen Platz im Technikmuseum Speyer finden.

Ehrenmitglieder
Ehrenmitglieder sind alle ehemaligen Angehörigen des Jagdgeschwaders 52 auf Lebenszeit. Diese Ehrenmitgliedschaft kann nicht vom Förderverein aufgehoben werden.
Die Ehrenmitgliedschaft endet mit dem Tode des Ehrenmitgliedes. Die Ehrenmitgliedschaft ist beitragsfrei auf Lebenszeit. Direkte Angehörige von 52ern können nach deren Ableben, die Ehrenmitgliedschaft übernehmen.  Traditions-Patenschaften können/sollten vorrangig von Familienmitgliedern übernommen werden. Ist von Seiten der Familie kein Interesse mehr vorhanden, können diese Patenschaften auch von aktiven Mitgliedern des Fördervereins übernommen werden.

Vorstand
Der Vorstand im Sinne des § 26 BGB besteht aus dem 1. und dem 2.  Vorsitzenden.
Der Vorstand wird auf die Dauer von 4 Jahren gewählt.
Der erweiterte Vorstand besteht aus:

  • Dem 1. Vorstand, dem 2. Vorstand und dem 3. Vorstand
  • M.H.H. Wägenbaur, Armin Schrott und Manfred Zaum;
  • dem Schatzmeister/Kassenwart: Armin Schrott &
  • Referenten für Mitgiederbetreuung und JG 52 Memorablia;
  • dem Webmaster & Schriftführer: Dominik Knoll;
  • dem Kassenprüfer: Albert Rimmele;
  • dem 1. Historiker des JG 52: Bernd Barbas;
  • dem 2. Historiker des JG 52: Peter Cronauer;
  • dem Geschwaderfotografen und Feuerwerker: Karl Weigel
  • dem Vorstandssprecher: Rainer Keilbach.

Ehrenvorstand

    Der Ehrenvorstand besteht ausschließlich nur aus Ehrenmitgliedern. Zu Ehrenmitgliedern können auch Mitglieder nach besonders wertvoller und verdienstvoller Mitarbeit im Verein, vom Vorstand auf Vorschlag vom Ehrenvorstand ernannt werden. Der Ehrenvorstand setzt sich derzeit aus folgenden und Ehrenmitgliedern zusammen:Frau Helga Graf, Mannfred Leisebein, Senator  Prof. Dr.  Artur Fischer und Johannes Broschwitz.  Weitere Mitglieder des Ehrenvorstandes danach, können nur vom Ehrenvorstand  oder Vorstand vorgeschlagen werden. Ernennung erfolgt dann durch den Vorstand.           Der Ehrenvorstand gibt auch mit  die Vorgaben für den Förderverein an, die Vorgaben  sind mit bindend für die Mitglieder und den Vorstand.  Die Satzung ist errichtet am 01.11.1988 und am 22.11.1998 in  78224 Singen von der Gründungsversammlung beschlossen worden.